U15 in Klagenfurt

Am 3. Juni gastierte die U15 in Klagenfurt. Nach einer dreistündigen Anfahrt, wurde um 9:30 mit dem Nachtragsspiel aus Graz begonnen. Der Gegner waren die Lions aus Kärnten. Das Spiel startete denkbar schlecht für die Badgers, sodass wir schnell einem Rückstand hinterherliefen. Eine Halbzeitansprache vom Coach trug allerdings Früchte, und das Spiel konnte in der zweiten Hälfte noch gedreht werden. Endstand 30:19. Allerdings verletzte sich in diesem Spiel QB Max, und konnte den Rest des Tages nicht mehr ins Geschehen eingreifen.

Gleich darauf folgten die Stonefield Raptors als nächster Gegner. Wie zu erwarten, spielten die Raptors groß auf. Es war für unsere Badgers nicht einfach, die schnellen Gegner abzufangen, oder sie abzuhängen. Trotzdem gelang zumindest ein TD. Das Game ging dennoch mit 6:30 verloren. Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch Beni und fiel ebenfalls für den restlichen Spieltag aus.

Zum Abschluss unseres Klagenfurt Ausflug ging es gegen Eagles aus Kärnten. Hier ließen die Badgers nichts anbrennen. Ein deutlicher 35:00 Sieg rundete unser Programm ab.

Nach 7 Spielen hat die U15 jetzt 4 Siege und 3 Niederlagen am Konto. 2 Spiele werden noch in Sarling am 13. Juni ausgetragen. Noch befinden sich unsere ältesten Badgers auf Playoff Kurs.

Translate »