U11 und U15 siegreich in Fürstenfeld

Am 3.10. waren wir mit der U11 und der U15 zu Gast in Fürstenfeld.
Die U11 hat uns einen spannenden Tag geboten. Im ersten Spiel gegen die Dark Angels, war unser Team lange mit einem TD im Rückstand. Erst kurz vor Spielende konnten die jüngsten Badgers anschreiben und auch den Extrapunkt verwerten. Somit endete das Spiel knapp mit 7:6.
Als nächstes ging es gegen die Indians. Ein Spiel auf Augenhöhe war zu erwarten. Auch hier konnte es nicht knapper enden. Wir trennten uns mit einem 25:24 Erfolg.
Als letzter Gegner an diesem Tag warteten die Dragons, die mit 19:13 besiegt werden konnten.

Die U15 reiste für zwei Games nach Fürstenfeld.
Wie so oft, dauerte es bei unseren SpielerInnen einige Zeit, bis die Polsterabdrücke aus dem Gesicht verschwanden, und alle wach wurden. Aber dann lief es wie am Schnürchen. Im ersten Spiel konnten die Bastards mit 34:19 vom Platz geschickt werden.
Die zweite Begegnung gegen die Hausherren, die Fürstenfeld Raptors, konnten die Badgers auch noch für sich entscheiden. Endstand 21:0.

Fünf Spiele, fünf Siege, einmal zu null. Mit diesem Spieltag kann man mehr als zufrieden sein, auch wenn die Spiele der U11 viele Nerven gekostet haben.

Am Sonntag hätten auch noch unsere zwei U13 Teams in Fürstenfeld ihren Auftritt gehabt, allerdings wurde der Spieltag kurzfristig abgesagt. Ein starkes Unwetter am Samstagabend setzte den Platz unter Wasser und machte ihn unbespielbar.

Translate »