Nachbericht Hallowi(e)n Bowl

Bei der 12. Ausgabe des Hallowi(e)n Bowl, am 15. und 16. Oktober 2016, waren erstmals auch Nachwuchsteams zugelassen. Wir sind angetreten in den Altersklassen U11, U13 und U15. Nachfolgend die Berichte nach Altersklasse:

U11:
Die Jüngsten hatten alle ihre Spiele am Samstag.
Angetreten wurde je zwei Mal gegen die Vikiddys und die Knights.
Trotz Kampfgeist und Leidenschaft war die Unerfahrenheit gegenüber den anderen Teams deutlich zu merken. Einen Sieg konnten wir leider nicht einfahren, allerdings haben wir uns trotzdem Respekt bei den anderen Teams geschaffen. Viele gute Spielzüge konnten wir zeigen, leider waren wir aber auch fehleranfällig. Viel konnten wir aus den Spielen mitnehmen, das wir im Training einbauen werden, um uns kontinuierlich weiter zu verbessern, und zu festigen. Wir sind stolz auf die gezeigte Leistung, und auf das gesamte Team der Badgers U11!

U13:
Die ersten beide Spiele fanden am Samstag statt.
Das erste gegen die Vikiddys, das zweite gegen die Knights.
Schon im Spiel gegen die Vikiddys konnten die Badgers überzeugen und überraschen. Mit einem unerwarteten Sieg gegen das etablierte Team aus Wien hat die U13 gleich mal angeschrieben.
Im Spiel gegen die Knights folgte mit dem nächsten Sieg die nächste Überraschung, wieder ging unser Team als Sieger vom Platz.
Zwei Siege am ersten Spieltag, gegen Gegner gegen die wir noch nie gewinnen konnten, wagte keiner von uns zu träumen. Doch es kam noch besser. Es kam der Sonntag.
Am Sonntag ging es nochmal gegen die Vikiddys und die Knights, und als für uns unbekanntes Team, gegen die Soldiers.
Das Spiel gegen die Vikiddys konnten wir wie schon am Vortag für uns entscheiden. Somit hielten wir mittlerweile bei drei Siegen bei zwei noch ausstehenden Spielen, und somit war der Finaleinzug vorzeitig fixiert. Das merkte man auch an der Konzentration der SpielerInnen, denn die Spiele gegen die Knights und die Soldiers gingen dann verloren.
Doch es folgte das Finale. Ein drittes Mal an diesem Wochenende trafen wir in der U13 auf die Knights. Die Bilanz dieses Wochenendes lag bis dahin bei 1:1. Voll konzentriert, und mit großer Unterstützung der Eltern und der Barracudas ging das Team ans Werk, und besiegte die Knights klar in einem spannenden und finalwürdigen Spiel.
Der erste Badgers Turniersieg überhaupt!
Gratulation an das U13 Team! Ihr habt nicht nur eure Herzen, sondern auch die eurer Trainer und Fans höher schlagen lassen!

U15:
Auch die U15 hatte die beiden ersten Spiele am Samstag.
Als erstes ging es gegen die Vipers, danach gegen die Flag Pack.
Beide Spiele gingen verloren, aber der Kampfgeist stimmte.
Am Sonntag folgten drei Spiele, nochmal gegen die Vipers und die Flag Pack, und als letztes gegen die Vikiddys.
Auch an diesem Tag gab es für die U15 nichts zu holen. Unsere Gegner konnten mit Erfahrung echt ein tolles Spiel gegen uns aufbauen, aber auch wir haben Spielzüge gezeigt, die das Potenzial der U15 aufgezeigt haben. Auch hier wird mit erhobenem Kopf die Erfahrung mitgenommen, und weiter hart trainiert. Die Einstellung hat bei jedem gepasst, und auch die Freude am Spiel war vorhanden. Wir sind stolz auf alle SpielerInnen der U15!

Wir bedanken uns bei allen Eltern, Fans und Unterstützern!
Ein spezieller Dank geht an Andrea, die unsere Badgers an beiden Tagen bei kleineren und größeren Blessuren versorgt hat!

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen