FLJ Bowl III / Nachbericht

Am 23. und 24. Juni 2018 war Münchendorf der Austragungsort der FLJ Bowl III.
Die Badgers hatten sich in den Altersklassen U11 und U13 sowie die U17 in der Spielgemeinschaft als Klosterneuburg Indians qualifiziert.
Die U11, die während dem Grunddurchgang nur eine Niederlage erlitten hatte, kämpfte sich im ersten Spiel gegen die Giants brav ins Finale. Dort folgt leider knapp aber doch, gegen die Indians die zweite Niederlage in dieser Saison, mit 25:27. Dennoch konnte die U11 damit Vizemeister werden, was auch alle sehr stolz macht!
Für die U13 war die Saison sehr durchwachsen, und die Qualifikation fürs Playoff wurde erst am vorletzten Spieltag geschafft. Im ersten Spiel des FLJ Bowl ging es gegen die Indians, die erwartungsgemäß nicht besiegt werden konnten. Also sollte es Platz drei werden, im Spiel gegen die Knights. Mit einer guten Vorstellung gelang dies unseren Badgers auch. Die Knights wurden mit 19:0 besiegt, und der dritte Platz in der Meisterschaft eingefahren.
Für unsere Mädels und Jungs in der U17 Spielgemeinschaft mit den Indians lief das Finale leider nicht so gut. Es wurden beide Spiele verloren, und am Ende der undankbare vierte Platz erreicht.

Die U15 der Badgers, die in der Division II gespielt hat in dieser Saison, hatte in der zweiten Liga keine Chance auf das Finale. Einzig der Aufstieg in die Division I wäre erreichbar gewesen, doch leider hat es für die U15 nicht gereicht, und somit bestreiten die Badgers hier auch die nächste Saison zweitklassig.

Translate »